Seraign in Belgien – Une question de temps

Eigentlich erwartet uns in Seraign immer das gleiche Schicksal. Von der Innenstadt aus muss man sich im Grunde nur an den Hochhäusern auf dem Berg orientieren. Doch irgendwie verfehlen wir immer das Ziel. Knapp, aber sicher. Neben der Orientierung an den Hochhäusern sollte man sich zum Sportzentrum an der „Avenue des Puddleurs“ navigieren lassen. Voila. …

Special Alpencross: Vom Ende und vom Anfang

Da waren wir nun in Riva – Markus und ich. Wir sind zusammen gestartet und sind beide in Riva angekommen – aber nicht wie geplant zusammen. Diese zehn Tage waren eine enorme Herausforderung und eine harte Probe für unsere langjährige Freundschaft. Den Abend in Riva haben wir jeweils getrennt verbracht. Markus begab sich zum Entspannen …

Special Alpencross: Zwei Sättel, zwei Meinungen

Zu unterschiedlich sollten die Bestreiter eines Abenteuers dieser Art nicht sein. Parallelen müssen vorhanden sein, immerhin ist man einige Tage sehr viele Stunden zusammen unterwegs. Man verbringt den Tag sowie die Nächte zusammen – und die Tage scheinen bei einem Alpencross immer länger zu werden. Bereits vor Beginn der Tour war klar, dass sich Markus …

Special: Unser erster Alpencross – Das etwas andere Mountainbike-Abenteuer

Der Alpencross – welcher Mountainbiker träumt nicht davon, eines der letzten Abenteuer unserer Zeit zu erleben?! Die Alpen sind für die meisten von uns nur ein Steinwurf weit entfernt und dennoch so fremd. Markus und ich, zwei ambitionierte Biker vom Niederrhein, die seit vielen Jahren zusammen auf Achse sind, nahmen diese Herausforderung an. Wir wussten, …

Special Alpencross: Planung & Literatur

Bereits unsere germanischen Vorfahren zog es vom kalten Norden in den sonnigen Süden. Das Land jenseits der Alpen galt für viele Germanen als das Paradies auf Erden. Ein Paradies, welches die Kimbern durch Überquerung der Alpen zu erreichen versuchten. So setzten sich riesige Menschenmassen auf der Flucht vor Kälte und Hunger in Bewegung. Menschenmassen, welche …

Special Alpencross: Die Route

Jeder Alpencross ist etwas Besonderes. Je nach Vorlieben kann man den für sich richtigen Alpencross wählen. Unser Alpencross setzte sich mehr oder weniger aus zwei Teilen zusammen. Das Standardwerk von Achim Zahn wurde von uns genauso in die Tourenplanung einbezogen wie die Tour des Jahres 2002 der www.faszination-alpen.de. Wir haben also neben einem gedruckten Werk …

Special Alpencross: Die Ausrüstung – Was muss mit?

Natürlich waren wir schon vor unserem Alpencross zu Gast am Gardasee. Ein bzw. zwei Probleme kannten wir bis dahin aber nicht: Platzmangel und das Packgewicht! Der Grund dafür war die komfortable Anreise mit dem PKW und dem damit verbundenen großzügigen Stauraum für das Gepäck und die Bikes. Bei einer Alpenüberquerung mit dem Bike erwarten den …

Special Alpencross: Etappe 10 – Endspurt – Alle Wege führen nach Riva

Fahrzeit: 7:06 Stunden Zurückgelegte Strecke: 88 Kilometer Zurückgelegte Höhenmeter: 2005 Meter Am zehnten und letzten Tag unseres Alpencrosses sollte alles anders werden. Ein getrenntes Fahren war nicht mehr vorgesehen und der Anteil an Straßenfahrten sollte im akzeptablen Bereich bleiben. Klar definierte Richtlinien für eine klar definierte Route! Doch wie so oft im Leben und vor …

Special Alpencross: Etappe 9 – Posina oder der Wettlauf gegen die Zeit

Fahrzeit: 5:47 Stunden Zurückgelegte Strecke: 86 Kilometer Zurückgelegte Höhenmeter: 1505 Meter Durch den unfreiwilligen Stop in Stoner mussten am neunten Tag von mir einige Kilometer gutgemacht werden. Mein Treffen mit Markus sollte in Posina erfolgen. Die letzte gute Möglichkeit doch noch gemeinsam Riva zu erreichen und den Alpencross zu beenden. Ein Rennen gegen die Zeit …

Special Alpencross: Etappe 8 – Der Monte Ortigara oder der Tag der Qualen

Fahrzeit: 7:33 Stunden Zurückgelegte Strecke: 98 Kilometer Zurückgelegte Höhenmeter: 2525 Meter Zugegeben, es ist schon ein arg mulmiges Gefühl, wenn man fernab der Zivilisation auf einem Berg munter in den Abend radelt, nebenbei beim Passieren eines Soldatenfriedhofs noch Nebel aufzieht und das ersehnte Nachtlager und Essen in immer weitere Ferne rückt. Geradezu umarmen kann man …

Special Alpencross: Etappe 7 – Pass der 5 Kreuze – Passo Cinque Croci

Fahrzeit: 6:58 Stunden Zurückgelegte Strecke: 73 Kilometer Zurückgelegte Höhenmeter: 2095 Meter Welch ein wundervoller Morgen. Geweckt durch die Sonnenstrahlen, welche einem sprichwörtlich in der Nase kitzeln, glitt der erste und zugegebener Weise noch verschlafene Blick durch das geöffnete Fenster, auf die beeindruckende Bergwelt der Dolomiten. Das Frühstück konnte man zwar nicht unbedingt als ausreichend bezeichnen, …

Special Alpencross: Etappe 6 – Passo di Valles und Passo Rolle

Fahrzeit: 6:01 Stunden Zurückgelegte Strecke: 67 Kilometer Zurückgelegte Höhenmeter: 2440 Meter Der Morgen des sechsten Tages begann wieder mit herrlichem Sonnenschein. Die Befürchtung, die Schmerzen des Sturzes würden am nächsten Morgen stärker sein, bestätigte sich zum Glück nicht. Schmerzen wären an diesem Tage aber auch das letzte gewesen, was man hätte gebrauchen können. Vor uns …