Posthum – Posthum – CD Review

Nein, ich werde jetzt nicht mit den Vorurteilen anfangen, dass „sie“ als Norweger dafür ja auch prädestiniert sind – wild, bedrückend, düster, rau und die Verkörperung einer herausbrechenden unbändigen Urgewalt. „Sie“ – das sind Posthum, was soviel bedeutet wie nach dem Tode. Was einen musikalisch mit dem gleichnamigen Album erwartet, dürfte somit fast klar sein. …