Joachim Witt: Rübezahl Tour 2018 startet im April – Neues Album kommt am 23. März

Musik-News: Mit neuen Songs und Klassikern im Gepäck geht Joachim Witt ab April wieder auf Tour. Auf dem Programm der Rübezahl Tour 2018 stehen zwölf Konzerte im gesamten Bundesgebiet. Die Fans des Altmeisters dürfen sich auf ein launisches und temperamentvolles musikalisches Spektakel freuen. Das zur Tour gehörende neue Album Rübezahl wird bei Joachim Witts eigenem Label Ventil am 23. März erscheinen.

Joachim Witt hat in seiner bewegenden Karriere seit 1980 nicht weniger als 16 Alben veröffentlicht. Immer am Nerv der Zeit prägte der charismatische Sänger entscheidend die deutsche Musikgeschichte. Sozialkritisch und politisch scheute er dabei nie Konfrontationen. Zu den bekanntesten Songs gehören „Der Goldene Reiter“ und „Die Flut“. Die letzten drei Alben – einschließlich des neuen Albums „Rübezahl“ – realisierte Joachim Witt über Crowdfunding-Kampagnen. Durch diese besondere Art der Finanzierung konnte der Ausnahmekünstler eine noch tiefere Beziehung zu seinen Fans aufbauen. Mit seinem neuen Werk greift der 68-Jährige immer wiederkehrende Themen auf: Angelegenheiten, die dem Altmeister besonders am Herzen liegen. Entstanden ist das Album Rübezahl in Zusammenarbeit mit Chris Harms, Produzent und Frontmann von Lord Of The Lost.

Supported wird Joachim Witt im Rahmen der Rübezahl Tour 2018 von Scarlett Dorn. Die klassisch ausgebildete Sängerin kombiniert die Eleganz des Düsteren mit der Eingängigkeit von Pop. Frei von Genregrenzen bewegt sich Scarlett Dorn musikalisch zwischen Industrialsound, Rockballaden und Elektrobeat. Das Debütalbum „Lack Of Light“ erscheint im Frühjahr.

Joachim Witt – Rübezahl Tour 2018 Termine

  • 20.04.2018: Erfurt – Stadtgarten
  • 21.04.2018: Bremen – Tivoli
  • 27.04.2018: Osnabrück – Rosenhof
  • 28.04.2018: Bochum – Matrix
  • 29.04.2018: Köln – Luxor
  • 30.04.2018: Frankfurt – Das Bett
  • 04.05.2018: Berlin – Columbia Theater
  • 05.05.2018: Hamburg – Mojo
  • 09.05.2018: Hannover – Musikzentrum
  • 10.05.2018: Rostock – MAU Club
  • 11.05.2018: Dresden – Beatpol
  • 12.05.2018: München – Backstage Halle

Präsentatoren: Sonic Seducer, FRAKTUR, NoCut Entertainment & Devils@Work
Support: Scarlet Dorn

Web

https://www.facebook.com/joachimwittmusik/

Andreas Waldera

Andreas Waldera

Das Urgestein der Fraktur! Bereits im Jahre 1996 stößt Andreas als Team-Fahrer und Texter zur Fraktur, damals ein Fanzine ausschließlich für Downhill Biker. Nach vier Jahren ruft er das MTB/Lifestyle Onlinemagazin "Fraktur - Das Magazin" ins Leben – bis heute eine Herausforderung, die dem begeisterten Fahrradfahrer geradezu auf den Leib geschrieben ist.

Weitere Artikel