Neue aufladbare Frontleuchte Sigma Sport Aura 40 USB: Es werde (noch mehr) Licht!

News: Nachdem Sigma Sport im November diesen Jahres das Einstiegsmodell Aura 25 auf den Markt brachte, wird die neue StVZO-konforme Serie um die wiederaufladbare Frontleuchte AURA 40 USB erweitert, die ab Mitte Dezember erhältlich sein wird.

AURA 40 USB und NUGGET II / Foto: Sigma Sport

Die neue Frontleuchte AURA 40 USB wartet mit satten 40 LUX Leuchtstärke und einer Leuchtweite von bis zu 50 Metern auf. Genau wie bei der AURA 25 stehen dem Biker zwei Leuchtmodi zur Auswahl, der Standard- und der Eco-Modus, welcher die Leuchtstärke auf 20 LUX drosselt. Wie bei anderen USB Frontleuchten von Sigma gibt’s auch ber der AURA 40 USB einen Einschaltschutz per Doppelklick sowie einen Akku- und Ladeindikator im Bedienknopf, der bei Unterschreitung von 30% Akku-Kapazität rot leuchtet. Die Leuchtdauer wird mit bis zu 7 Stunden angegeben, abhängig vom verwendeten Modus. Dank einer praktischen Silikon-Lenkerhalterung ist die Montage der Frontleuchte am Lenker denkbar schnell, passgenau und einfach durchführbar.

Ab Mitte Dezember ist das gute Stück mit uneingeschränkter StVZO-Zulassung für alle Räder im Set mit der neuen USB Rückleuchte NUGGET II für 49,95€ zu haben. Ab Januar ist die AURA 40 USB auch einzeln für 39,95€ erhältlich. Das Micro-USB Ladekabel ist übrigens im Lieferumfang enthalten.

Web

www.sigma-sport.de

 

 

Andrea Kimpenhaus-Waldera (Kimpi)

Andrea Kimpenhaus-Waldera (Kimpi)

Im Jahr 2013 wechselte Andrea Düsseldorf gegen die Eifel und 8 Skate-Rollen gegen 2 Laufräder – und wurde kurz darauf Team Mitglied der Fraktur. Sie hält den Tausch übrigens noch immer für gelungen, auch wenn sie bei manch knackigem Anstieg der neuen Heimat schimpfend auf den flachen Niederrhein schwört und Sushi vermisst.

Weitere Artikel