Joachim Witt: Pledge-Kampagne für neues Album “Rübezahl”

Joachim Witt Fans aufgepasst: Der Altmeister arbeitet an seinem neuen Werk “Rübezahl”. Geplant ist die Veröffentlichung des mittlerweile 17. Studioalbums für das Frühjahr 2018. Wie die letzten beiden Alben soll auch Rübezahl via Crowdfunding-Kampagne unterstützt werden. Für Fans eine tolle Gelegenheit begehrte Artikel und limitierte Editionen zu erwerben. Als besonderes Schmankerl bekommen alle Unterstützer das neue Album in digitaler Form bereits an Weihnachten.

Joachim Witt / Foto (c) Franz Schepers

Im Frühjahr 2018 kommt das neue Album “Rübezahl” von Joachim Witt. Produziert wird das mittlerweile 17. Studioalbum des Altmeisters in Hamburg mit Chris Harms (Lord of the Lost). Joachim Witt möchte auch bei diesem Album unabhängig von Dritten sein, um befreit an die Produktion neuer Songs gehen zu können. Nach den erfolgreichen vorangegangenen Crowdfunding-Kampagnen setzt der charismatische Musiker erneut auf die Unterstützung seiner Fans. Für die Fans bietet sich hier nicht nur die Möglichkeit, Joachim Witt bei seinem Schaffen aktiv zu unterstützen, sondern auch von besonderen Gimmicks zu profitieren. Hierzu zählen unter anderen signierte Tour-Poster, Tonträger oder Drumsticks – um nur einige zu nennen. Die Anzahl vieler Artikel ist natürlich stark limitiert. Möglich ist auch die namentliche Nennung in den Credits oder gar ein Meet&Greet. Als besonderes Highlight erhält jeder Unterstützer das Album in digitaler Form bereits am 24. Dezember, also mindestens drei Monate vor der offiziellen Veröffentlichung.

Web

https://www.pledgemusic.com/projects/ruebezahl

Redaktion

Redaktion

Spots, Trails und Rock’n’Roll: Seit 1996 treiben wir auf heimischen und fremden Trails unser Unwesen. Begleitet uns mit der Fraktur – Das Magazin auf unserer Reise durch die faszinierende Welt des Bikens und der Musik.

Weitere Artikel