BRUTAL VISION Vol. 3 Sampler erscheint im November

Ab dem 10. November wird es für Eure Gehörgänge kein Erbarmen mehr geben: Der BRUTAL VISION Vol. 3 Sampler kommt – und das mit mächtig Dampf! 34 Tracks von Bands aus sechs Ländern sind auf der mittlerweile dritten Auflage des beliebten Samplers enthalten. Erscheinen wird die Doppel-CD über das NOIZGATE-Schwesterlabel Deafground Records.

Unter dem Motto „CORE IN THE NAME OF LOVE“ möchte das Bielefelder Label NOIZGATE für ein friedliches Miteinander die brutalste Vision teilen, die momentan vorstellbar ist. Wie die vorangegangene Auflage erscheint auch BRUTAL VISION Vol. 3 als Doppel-CD. Kein Wunder, mussten doch 34 Tracks von Bands aus sechs Ländern Platz auf dem Silberling finden. Mit an Bord sind die zehn Gewinner des Online-Votings – also Eure Wunschbands! Bekannte Bands des Labels wie WATCH OUT STAMPEDE, THE LEGION:GHOST und GROOVENOM sind natürlich ebenfalls vertreten. Als besonderes Bonbon enthält der Sampler auch bisher unveröffentlichtes Material – unter anderem von BURDEN OF LIFE und ALLIGATOR RODEO. Erhältlich wird der BRUTAL VISION Vol. 3 Sampler ab dem 10. November 2017 sein.

BRUTAL VISION Vol. 3 Sampler: Trackliste

CD 1

  1. WATCH OUT STAMPEDE – Fingers Crossed
  2. GROOVENOM – The King Is Dead
  3. NIOR – Nightwalker
  4. NAVOCANE – Tune Out
  5. ARISE FROM THE FALLEN – Breakthrough
  6. TRAILER PARK SEX – American Nightmare
  7. VENUES – Ignite
  8. WE SAW WORLDS COLLIDE – Chaos
  9. GINA GOES WILD – Venom Is Bliss
  10. TAKE ALL TO HEAVEN – Dreamcatcher (feat. Martin Eurich)
  11. DEVOTION – Hiraeth
  12. WE ARE WOLF – Bearer Of The Curse
  13. I AM THE DECEIVER – Ascension
  14. AND THERE WILL BE BLOOD – Hell Is Open
  15. PRIOR THE END – Irukandji
  16. CHAOS ADDICT – Solitude (feat. Björn Strid)
  17. THE LEGION:GHOST – Discharged
  18. ALL WILL KNOW – Dead World

CD 2

  1. OPERATION CHERRYTREE – Today
  2. MAJOR ERD – Blindflug (feat. Dennis Winkler)
  3. MIR ZUR FEIER – Der Schauende
  4. BACKSIDE – No Hooks
  5. UGF – Death Wish
  6. APACHE – Still Don’t Love The Police
  7. AMPLIFIED HATE – Ihr Seid Nicht Das Volk
  8. DEBBY LE PARD – Beliefs
  9. LIKE A MESS – Mirror
  10. WEILAND – Trümmerpark
  11. SEXX ZÖMBIE – Toy Boy
  12. ALLIGATOR RODEO – Freight Train
  13. SAMARAH – Antivirus
  14. METALMIND – Without Return
  15. GRAI – Donya
  16. BURDEN OF LIFE – Goddess Of The River

Web

www.noizgate.com

Redaktion

Redaktion

Spots, Trails und Rock’n’Roll: Seit 1996 treiben wir auf heimischen und fremden Trails unser Unwesen. Begleitet uns mit der Fraktur – Das Magazin auf unserer Reise durch die faszinierende Welt des Bikens und der Musik.

Weitere Artikel