Bruckmann: Deutschlands schönste Radfernwege

bruckmannradfernwege

Review: Mit über 300 Fahrrad-Routen und mehr als 100.000 Kilometern stellt Deutschland ein absolutes Paradies für Tourenfahrer dar. In dem Buch „Deutschlands schönste Radfernwege“ werden 50 der faszinierendsten und abwechslungsreichsten Touren vorgestellt.

Ohne viel Umschweife kommt der Autor Thorsten Brönner sofort zur Sache. Nach der Einleitung folgt direkt die Vorstellung der Radfernwege. Für eine bessere Orientierung sowie zur Vereinfachung der Tourenplanung ist das Buch in die Regionen Nordwesten, Nordosten, Südwesten und Südosten unterteilt. Der Aufbau der einzelnen Touren beginnt immer mit einer Tourenübersicht, die nicht nur den Tourenverlauf und die Eckdaten der Route anzeigt, sondern mittels eines Piktogramms auch den Anspruch.

Der reich bebilderte Text gewährt dem Leser einen umfassenden Überblick über die einzelnen Touren. In den Infoboxen gibt der Autor parallel zum Text viele weitere Informationen preis. So erfährt der Leser nicht nur Wissenswertes zur Tour und zu den Gegebenheiten vor Ort, sondern er erhält unter anderem Tipps für die Übernachtung. Lobenswert ist auch, dass zu jeder Tour ein Höhenprofil abgebildet ist. Als Bonus sind die GPS-Tracks zu allen Touren im Internet abrufbar.  

Buchdetails

  • Klappenbroschur mit Fadenheftung, 288 Seiten
  • Preis: 29,95 Euro
  • ISBN: 978-3-7654-5046-4
  • Bruckmann Verlag

 

Andreas Waldera

Andreas Waldera

Das Urgestein der Fraktur! Bereits im Jahre 1996 stößt Andreas als Team-Fahrer und Texter zur Fraktur, damals ein Fanzine ausschließlich für Downhill Biker. Nach vier Jahren ruft er das MTB/Lifestyle Onlinemagazin "Fraktur - Das Magazin" ins Leben – bis heute eine Herausforderung, die dem begeisterten Fahrradfahrer geradezu auf den Leib geschrieben ist.

Weitere Artikel