VIRTUOUS: Swiss freeride mountainbike film – Review

virtuous

Eigentlich könnte man bei diesem Review von VIRTUOUS direkt mit dem Fazit anfangen und sofort wieder aufhören. Der Film kann mal richtig was! Es ist wie ein schöner Traum! Naja, es gibt halt so ein paar Bescheuerte unter uns, die von schönen Abfahrten träumen, andere träumen von schönen Frauen. Man stelle sich mal vor, es ist Sommer, man steht oben auf dem Berg und hat eine wunderschöne lange anspruchsvolle Abfahrt vor sich.

Der Trail führt durch schöne Waldstücke, teilweise sehr technische Sektionen. Wenn man so am Hang lang fährt, hat man zur einen Seite den Berg und auf der anderen Seite unten ist das strahlend blaue Meer. Man pusht sich immer mehr, hat ein Haufen Spaß und wird richtig von der Strecke gefordert. Man weiß, am Ende des Trails wartet das Meer auf einen, um sich nach der heißen Abfahrt ins kühle Nass zu stürzen. Ein Traum? Nein, das gibt es wirklich und zwar genau in diesem Film zu sehen. Es ist nur ein Teil von dem Ganzen, was man auf dieser DVD zu sehen bekommt, aber es ist eines der vielen Highlights.

VIRTUOUS ist ein Film “Made in der Schweiz” und wie man weiß kommt viel Gutes aus der Schweiz. Gedreht wurde an vielen Orten in der Schweiz, in Frankreich und in Spanien. Der Film ist für die Liebhaber von schönen Singletrails und natürlichen Downhills, also alles was Mutter Natur für einen geschaffen hat. Um es vorweg zu nehmen, Freunde des Dirt, Dual, Slopestyle und North Shore werden hier nicht sehr fündig. Es gibt zwar ein paar Szenen, aber die beschränken sich nur auf ein paar kurze Momente. Dafür kommen die anderen voll auf ihre Kosten und werden mit traumhaft schönen Landschaften und super Aufnahmen von den Abfahrten belohnt. Dazu passend immer die Musik, nie hat man den Eindruck es passt nicht zum Bild.

In den meisten zur Zeit erhältlichen MTB-DVD ist alles sehr big, die Sprünge sind riesig, es gibt Monster Drops und man kommt aus dem Staunen nicht mehr raus, was die Jungs da so raushauen. Keine Frage, es ist schon sehr heftig und beeindruckend, aber die Jungs von VIRTUOUS zeigen mit ihrem Film, dass man auch anders beeindrucken kann. Vor allem Oldschool Downhiller werden Freudentränen bekommen, wenn sie diesen Film sehen. Das kann man versprechen! Wir könnten jetzt noch so viel über diesen Film schreiben, aber dann bräuchte sich ja keiner mehr diese DVD kaufen… und das wollen wir ja nun auch nicht.

VIRTUOUS ist ein Film den man einfach haben muß! Wenn man mal schlecht drauf ist, DVD rein und ruckzuck geht es einem wieder besser. Leider kann man sich den Film nicht vom Arzt verschreiben lassen, aber die 20 Euro sind sehr gut angelegt. Von unserer Seite aus ein dickes fettes Lob an die Macher des Films Brain Gottschalk und Fabian Näf. Bitte mehr davon und vor allem etwas länger als nur 35 Minuten! Es gibt noch 15 Minuten Bonusmaterial, was auch sehr sehenswert ist, zum Beispiel vom Schweizer iXS Cup. Hier noch ein paar der Leute, die in diesem Meisterwerk mit von der Partie sind: Rene Wildhaber, Samuel Zbinden, David Kretz, Vinzenz Guntern und viele mehr. Die Musik ist von Band of Horses, Camera Obscura, As Friends Rust und viele mehr.

Fazit

Tja, sagen wir es kurz und knapp: “Einfach nur geil”!

Dirk Cremers aka Elton

Dirk Cremers aka Elton

Seit vielen Jahren unser Mann für alles Feine, Grobe, Harte und Zarte. Elton ist das Multitalent in unserem Team: Unermüdlicher Schrauber, Rider, Fotograf und Streckendesigner in einer Person. Beim Riden bevorzugt er ganz klar eine Richtung: Bergab – und das Bitte möglichst ruppig und schnell!

Weitere Artikel